Autokindersitz für den sicheren Transport des Kindes

Autokindersitze sind extrem wichtig und unverzichtbar, dass ist jedem klar. Worauf muss man aber achten? Hier ist wichtig zu wissen dass es eine EU-Norm gibt. Autokindersitze werden in verschiedenen Kategorien eingeteilt um die Sicherheit des Kindes zu garantieren. Eine Kategorie ist abhängig Autokindersitz kaufenvom Alter, Gewicht und der Größte Ihres Kindes. Sie müssen also immer einen Autokindersitz nutzen, welcher der Kategorie Ihres Kindes zugeordnet ist. Sollten Sie Ihr Kind nicht Ordnungsgemäß anschnallen drohen erhebliche Bußgelder. Auch bei der Anbringung der Kindersitze gibt es einiges zu beachten. So dürfen Kinder bis 15 Monate nur gegen die Fahrtrichtung im Kindersitz im Auto mitfahren. Hier darf auf keinen Fall vergessen werden, dass der Airbag ausgestellt wird. Zudem empfiehlt der ADAC einen Seitenaufprallschutz an jedem Kindersitz.

Babyschale mit Sicherheitsvorschriften

Auch für Babyschalen gelten die gleichen EU-Vorschriften. Hier sollten Sie bedenken, dass die EU Sie nicht ärgern will, sondern lediglich um die Sicherheit Ihres Kindes bemüht ist. Darüber hinaus haben Babyschalenden praktischen Vorteil, dass diese einfach abgeschnallt und als Tragevorrichtung für Ihr Baby dienen kann. Sie haben sogar die Möglichkeit, wenn Sie unterwegs sind, Ihr Baby in den Schlaf zu wiegen. Babyschalen sind aber leider nicht für längere Ausflüge geeignet.

Die Babytrage als Alternative

Hier empfehlen wir Ihnen unsere Babytragen. Sie kennen diese Art des Tragens vielleicht aus vielen Filmen oder den Nachrichten. Besonders in den afrikanischen Ländern ist das Tragetuch für Babys die wohl üblichste Tragemethode, was mehrere Vorteile hat. Tragetücher fördern die BabytrageBeziehung zwischen Träger und Baby. Durch die körperliche Nähe hat das Kind die Möglichkeit, Mutter oder Vater besser zu riechen, hören und zu fühlen. Dies fördert die emotionale Beziehung zwischen Kind und Elternteil. Wichtig ist hier, dass Babytragen immer so ausgerichtet sind, dass das Kind auf das jeweilige Elternteil guckt. Das Kind muss sich geborgen fühlen, was durch das bekannte Gesicht geschieht. Darüber hinaus basiert das moderne Tragetuch auf den Tragreflex des Kindes. Wenn Sie bereits ein oder mehrere Kinder habe, wissen Sie, dass sich die Kleinen automatisch anspannen, wenn man sie hochhebt. Auch wenn Sie getragen werden, verhalten Kleinkinder sich anders. Dies ist der Tragereflex. Durch Babytragen fördern Sie die Beziehung zu Ihrem Kind, schaffen eine gewohnte Atmosphäre und unterstützen die natürlichen Instinkte Ihres Kindes.